Personalausbildung > ... Hubarbeitsbühnenführer > ... Einweiser für Hubarbeitsbühnen

 

Aus- und Weiterbildungen für Einweiser von Hubarbeitsbühnenführeren in den Kategorien:

Vorraussetzung: Gültige PAL-Card für die jeweilige Kategorie


Ziel der Ausbildung

Am Kursende kann der Schulungsteilnehmer die mit der Rolle eines Einweisers verbundenen erforderlichen Aufgaben durchführen, d. h. Bediener mit ihren Aufgaben vertraut machen und die sicheren Verfahren vor sowie während des Einsatzes und die Beschränkungen von mobilen Hubarbeitsbühnen zeigeen.


Termine:

Ihre Zeit, Ihr Termin, Ihr Ort

(ausgenommen Sonn.- und Feiertage)

Für ein verbindliches Angebot kontaktieren Sie bitte  unseren Ausbildungsleiter Matthias Würbel unter office@bwk.cc

Seminarfolder PDF

Nach bestandener Prüfung bzw. nach jeder Auffrischung erhält jeder Teilnehmer eine PAL-Card
(internationaler Ausweis der die Ausbildung der jeweiligen Hubarbeitrsbühnenkategorie bestätigt)



Ablauf der Ausbildung

Die Ausbildung zum Hubarbeitsbühenführer dauert im Regelfall 1 Tag
1/2 Tag Theorie + 1/2 Tag Praxis je Kategorie
max. Teilnehmeranzahl Theorie = 18 Teilnehmer
max. Teilnehmeranzahl Praxis = 6 Teilnehmer

Nach bestandener Prüfung erhält jeder Teilnehmer eine PAL-Card
(internationaler Ausweis der die Ausbildung der jeweiligen Hubarbeitrsbühnenkategorie bestätigt)

Sollten Sie Bedarf an Einweiser Aus- oder Weiterbildung haben kommen wir auch zu Ihnen in den Betrieb und halten dort diese Ausbildung ab. 
Fordern Sie dazu Ihr individuelles Angebot
unter

office@bwk.cc